Beweinung Christi

Beweinung Christi

Dating
um 1628
More about this artwork
Mit archäologischem Interesse hat Poussin die Szene gestaltet. Ein Kammergrab wie jenes rechts hat der reiche Joseph von Arimathia für sich anfertigen lassen und stellt es jetzt für das Begräbnis Christi zur Verfügung (Mt. 27, 57-60). - In der Figurenanordnung greift Poussin die Dreieckskomposition der Renaissance auf und übersetzt sie in ein längsgestrecktes Format. Die farbige Gestaltung ist meisterhaft: Die Tristesse des rötlichen Felsen-Graus bestimmt den Grundton. Eisiges Blau, leuchtendes Rot und klares Weiß setzen darin kräftige Akzente.
Displayed
AP OG Saal XI
Inventory Number
625
Birth year of the artist
1594
Year the artist deceased
1665
Dimensions of the object
102,7 x 146,1 cm
Material / Technology / Carrier
Leinwand
Genre
Malerei
Origin
Aus der Kurfürstlichen Galerie München
Stock
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München

You may also be interested in the following works of art: