Beweinung Christi

Beweinung Christi

More about this artwork
Botticelli, Schöpfer schöner Madonnen und heidnisch-mythologischer Meisterwerke für die Medici, erlebte unter dem Einfluss des dominikanischen Bußpredigers Savonarola einen Wendepunkt seines Schaffens. Die Beweinung Christi mit ihrer Leidensthematik, mit ihrer kargen Kulisse, und ihrem choreographischen Gleichklang der Figuren illustriert dies treffend. Die der Szene beigefügten Heiligen, Hieronymus, Paulus und Petrus erklären sich durch den Bestimmungsort des Altarbildes, das Paoliner-Kloster in Florenz.
Displayed
AP OG Saal IV
Inventory Number
1075
Birth year of the artist
1445
Year the artist deceased
1510
Dimensions of the object
140 x 209,2 cm
Material / Technology / Carrier
Pappelholz (Populus sp.)
Genre
Malerei
Origin
1814 von Kronprinz Ludwig erworben
Stock
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München
Citation
Sandro Botticelli, Beweinung Christi, um 1490/95, Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München, URL: https://www.sammlung.pinakothek.de/en/artwork/Y0GRlo7xRX (Last updated on 07.11.2019)

You may also be interested in the following works of art: