Versuchung des hl. Antonius

Versuchung des hl. Antonius

Künstler
Johann Liss
Datierung
um 1624/25
Mehr über das Werk
In dieser nächtlichen Szene aus der ›Legenda Aurea‹
wird der Eremit von bösen Geistern geplagt und von
einem wollüstigen Weib samt goldenem Kessel in
Versuchung gebracht. Mit erhobenen Händen wehrt
er die Verlockungen ab, als er von einem erlösenden
Strahl Gottes getroffen wird.
Ausgestellt
AP OG Kabinett 13
Inventarnummer
ESK 8
Geburtsjahr des Künstlers
1597
Sterbejahr des Künstlers
1631
Maße des Objekts
22 x 16,8 cm
Material / Technik / Bildträger
Kupfer
Gattung
Malerei
Herkunft
2007 als Leihgabe der Ernst von Siemens-Kunststiftung erworben
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München
Zitiervorschlag
Johann Liss, Versuchung des hl. Antonius, um 1624/25, Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München, URL: https://www.sammlung.pinakothek.de/de/artwork/ma4dneZLrO (Zuletzt aktualisiert am 15.12.2020)

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: