Caritas

Caritas

Künstler
Francesco Salviati
Datierung
1543/45
Mehr über das Werk
Kurz nach seiner Rückkehr von Rom nach Florenz malte Salviati diese monumentale Personifikation der ersten theologischen Tugend. Die junge, die Kinder zärtlich bei sich bergende Frau verkörpert die Liebe Gottes zu den Menschen. Das vermutlich von dem erfolgreichen Kaufmann und Kunstkenner Cristofano Bernardo Rinieri in Auftrag gegebene Werk zeigt charakteristische Merkmale von Salviatis maniera: die Auseinandersetzung mit der Antike, eine große Nähe zu den Figurenerfindungen Michelangelos und Anklänge an stilistische Eigenheiten Parmigianinos.
Ausgestellt
AP OG Saal V
Inventarnummer
L 1044
Geburtsjahr des Künstlers
1509
Sterbejahr des Künstlers
1563
Maße des Objekts
144,1 x 116,1 cm
Material / Technik / Bildträger
Pappelholz
Gattung
Malerei
Herkunft
1966 als Leihgabe der Bundesrepublik Deutschland erworben
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München
Zitiervorschlag
Francesco Salviati, Caritas, 1543/45, Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München, URL: https://www.sammlung.pinakothek.de/de/artwork/5347JdpG9e (Zuletzt aktualisiert am 07.01.2022)

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: