Der Triumph von Jülich (Skizze zum Medici-Zyklus)

Der Triumph von Jülich (Skizze zum Medici-Zyklus)

Künstler
Peter Paul Rubens
Datierung
1622
Mehr über das Werk
Die Szene repräsentiert das politische Vermächtnis des Königs, denn er hatte im jülich-klevischen Erbfolgekrieg die Besetzung der strategisch wichtigen Herzogtümer durch habsburgische Truppen verhindern wollen. Wie ein Heerführer erscheint die Königin zu Pferd, gestützt auf den Marschallstab.
Ausgestellt
AP OG Kabinett 12
Inventarnummer
99
Geburtsjahr des Künstlers
1577
Sterbejahr des Künstlers
1640
Maße des Objekts
64,8 x 50 cm
Material / Technik / Bildträger
Eichenholz
Gattung
Malerei
Herkunft
Aus der Kurfürstlichen Galerie München
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München
Zitiervorschlag
Peter Paul Rubens, Der Triumph von Jülich (Skizze zum Medici-Zyklus), 1622, Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München, URL: https://www.sammlung.pinakothek.de/de/artwork/QKGBP59xBb (Zuletzt aktualisiert am 23.05.2022)

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: