Die Rübenputzerin
Jean-Baptiste Siméon Chardin (1699-1779)

Die Rübenputzerin,

um 1738
Material / Technik / Bildträger
Leinwand
Maße des Objekts
46,2 x 37 cm
Ausgestellt
AP OG Saal XIIa
Gattung
Malerei
Inventarnummer
1090
Erwerb
1799 aus der Galerie Zweibrücken
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München
Zitiervorschlag
Jean-Baptiste Siméon Chardin, Die Rübenputzerin, um 1738, Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München, URL: https://www.sammlung.pinakothek.de/de/artwork/Y0GRlM7xRX (Zuletzt aktualisiert am 25.08.2022)
Eine Küchenmagd hält beim Schälen inne und hängt ihren Gedanken nach. Chardin knüpft hier an niederländische Küchenszenen des 17. Jahrhunderts an, doch verzichtet er auf eine eindeutig ablesbare Moral. Seine sorgfältige Malweise verleiht den Gegenständen ein ungewöhnliches Eigenleben.

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: