Maria mit Kind

Maria mit Kind

Mehr über das Werk
Die lebensnahe, plastisch-gravitätische Darstellung des Kindes zeigt Masolinos Teilhabe an den Neuerungen der Frührenaissance. Sie steht im Kontrast zum Goldgrund und zur weich fließenden, skulptural stilisierten Gewandung der Maria. Die Verbindung der stillenden Madonna mit der Dreifaltigkeit veranschaulicht die Doppelnatur Christi als wahrer Mensch und wahrer Gott.
Ausgestellt
AP OG Kabinett 3
Inventarnummer
WAF 264
Geburtsjahr des Künstlers
1383
Sterbejahr des Künstlers
1435
Maße des Objekts
95,5 x 57,4 cm
Material / Technik / Bildträger
Pappelholz
Gattung
Malerei
Herkunft
Nach 1826 von König Ludwig I. erworben
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München
Zitiervorschlag
Masolino (Tommaso di Cristoforo Fini), Maria mit Kind, um 1435, Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München, URL: https://www.sammlung.pinakothek.de/de/artwork/ZKGPNZ0xgA (Zuletzt aktualisiert am 25.05.2022)

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: