Captain Philemon Pownall

Captain Philemon Pownall

Künstler
Joshua Reynolds
Datierung
1769
Mehr über das Werk
Lebensgroß und in ganzer Figur steht gegen dramatischen Wolkenhimmel Captain Philemon Pownall in der Uniform der königlichen Marine auf einen Schiffsanker gelehnt. Hinter ihm ist der Blick auf das von Segelschiffen belebte Meer freigegeben. Durch Wagemut und Tapferkeit bei der Erbeutung spanischer Handelsschiffe hatte Pownall rasch Karriere gemacht, bis seine Kapitänslaufbahn nach 30 Jahren schließlich beim Kapern einer Fregatte ein jähes Ende nahm. Seine Frau Jane, Tochter des Lewis Arnold Majendie of Exeter, die er am 16. Mai 1762 in Gibraltar geheiratet hatte, wurde von Reynolds als "Hebe" porträtiert. Im Dezember desselben Jahres sind Porträtsitzungen für beide Eheleute überliefert, die sich bei dem Captain mit längeren Unterbrechungen bis April 1769 hinzogen. Das hier vorgestellte Bildnis zeigt die von Reynolds vertretene Porträtauffassung der "grand manner". Bei den lebensgroßen "full-length"-Aufträgen legte er das Porträt gerne auf leichte Untersicht an, um so die lässige Überlegenheit des Dargestellten überzeugend zum Ausdruck zu bringen
Ausgestellt
Nicht ausgestellt
Inventarnummer
14932
Geburtsjahr des Künstlers
1723
Sterbejahr des Künstlers
1792
Maße des Objekts
239 x 148 cm
Material / Technik / Bildträger
Öl auf Leinwand
Gattung
Malerei
Referat
19. Jahrhundert
Herkunft
1985 aus dem Kunsthandel erworben
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Neue Pinakothek, München
Zitiervorschlag
Joshua Reynolds, Captain Philemon Pownall, 1769, Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Neue Pinakothek, München, URL: https://www.sammlung.pinakothek.de/de/artwork/apG90RqLZn (Zuletzt aktualisiert am 02.09.2020)

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: