Maria mit Kind und einem Stifter
Paolo Veronese (Paolo Caliari) (1528-1588)

Maria mit Kind und einem Stifter,

um 1550/55
Material / Technik / Bildträger
Leinwand
Maße des Objekts
109,5 x 82,7 cm
Ausgestellt
Nicht ausgestellt
Gattung
Malerei
Inventarnummer
127
Erwerb
Aus der Kurfürstlichen Galerie München
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München
Zitiervorschlag
Paolo Veronese (Paolo Caliari), Maria mit Kind und einem Stifter, um 1550/55, Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München, URL: https://www.sammlung.pinakothek.de/de/artwork/o5xrdj9G7X (Zuletzt aktualisiert am 18.08.2022)
Veronese war einer der Protagonisten der auf Tizian folgenden Malergeneration in Venedig. Diese seinem Frühwerk zugehörige Madonnendarstellung folgt mit der Positionierung der Gottesmutter vor einer imposanten Säulenbasis einem beliebten Muster. Maria und der Christusknabe, der als Symbol der kommenden Passion einen Stieglitz in den Händen trägt, blicken aufmerksam zu einem bärtigen Mann herab, bei dem es sich wahrscheinlich um den unbekannten Stifter des Bildes handelt, der sich fürbittend an die Madonna wendet.

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: