Bildnis des Jean Carondelet
Außenseite: Wappen mit Devise und Inschrift (von späterer Hand)
Barent van Orley (1488-1541)

Bildnis des Jean Carondelet Außenseite: Wappen mit Devise und Inschrift (von späterer Hand),

gegen 1530
Material / Technik / Bildträger
Eichenholz
Maße des Objekts
53,2 x 37,7 cm
Ausgestellt
AP OG Saal IIa
Gattung
Malerei
Inventarnummer
WAF 742
Erwerb
1827 aus der Sammlung Boisserée
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München
Zitiervorschlag
Barent van Orley, Bildnis des Jean Carondelet Außenseite: Wappen mit Devise und Inschrift (von späterer Hand), gegen 1530, Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München, URL: https://www.sammlung.pinakothek.de/de/artwork/wE4K6yNGZ5 (Zuletzt aktualisiert am 30.05.2022)
Jean (Jehan) Carondelet II. (1469–1545), Theologe und Jurist, gehörte in den Niederlanden zu den einflussreichsten Persönlichkeiten seiner Zeit. Zahlreiche kirchliche und weltliche Ämter hatte er inne. Kaiser Karl V. machte ihn zum Kanzler von Flandern.

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: