Willem van Heythuysen
Frans Hals (1582-1666)

Willem van Heythuysen,

um 1625
Material / Technik / Bildträger
Leinwand
Maße des Objekts
204,5 x 134,5 cm
Ausgestellt
AP OG Saal XIII
Gattung
Malerei
Inventarnummer
14101
Erwerb
1969 durch Ankauf aus der Sammlung des Fürsten Franz Josef II. von Lichtenstein, Vaduz, erworben
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München
Zitiervorschlag
Frans Hals, Willem van Heythuysen, um 1625, Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München, URL: https://www.sammlung.pinakothek.de/de/artwork/ZnxwPdvLXg (Zuletzt aktualisiert am 29.06.2022)
In diesem einzigen bekannten ganzfigurigen lebensgroßen Einzelporträt von Hals kommt das in der jungen holländischen Republik gewachsene Selbstbewusstsein des gehobenen Bürgertums zum Ausdruck. Der vermögende Textilkaufmann tritt vor einer Palastarchitektur, die mit einer Draperie verhängt ist, in theatralischer Pose auf. Imponiergestus mit der in die Hüfte gestemmten Hand, Degen, Spitzenkragen und -manschetten sind Motive, die ganz der Repräsentation und der Wirkung auf den Betrachter dienen.

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: