Susanna und die beiden Alten
Peter Paul Rubens (1577-1640)

Susanna und die beiden Alten,

um 1636/38
Material / Technik / Bildträger
Eichenholz
Maße des Objekts
79 x 109 cm
Ausgestellt
AP OG Saal VIII
Gattung
Malerei
Inventarnummer
317
Erwerb
Aus der Kurfürstlichen Galerie
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München
Zitiervorschlag
Peter Paul Rubens, Susanna und die beiden Alten, um 1636/38, Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München, URL: https://www.sammlung.pinakothek.de/de/artwork/wq4jXnYLWo (Zuletzt aktualisiert am 19.08.2022)
Beim Baden in ihrem Garten wird Susanna von zwei alten Männern beobachtet. Mit ihrer zusammengekauerten Haltung, die von einer antiken Skulptur inspiriert ist, versucht sie, sich den Blicken zu entziehen und versinnbildlicht so die Keuschheit. Im Kontrast dazu illustrieren die ungestümen Gesten der beiden Alten ihre triebhaften Gelüste, von deren Befriedigung sie sich durch kein Hindernis abhalten lassen. Gereizt durch ihren Widerstand, verleumden sie später die junge Frau, deren Unschuld erst durch den Propheten Daniel bewiesen wird.

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: