Bildnis eines Geistlichen
Moretto da Brescia (Alessandro Bonvicino) (1498-1554)

Bildnis eines Geistlichen,

um 1545/50
Material / Technik / Bildträger
Leinwand
Maße des Objekts
101,5 x 78 cm
Ausgestellt
Nicht ausgestellt
Gattung
Malerei
Inventarnummer
WAF 683
Erwerb
1838 aus dem Nachlass des Marchese Canova, Venedig erworben
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München
Zitiervorschlag
Moretto da Brescia (Alessandro Bonvicino), Bildnis eines Geistlichen, um 1545/50, Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München, URL: https://www.sammlung.pinakothek.de/de/artwork/y7GEQvYGPV (Zuletzt aktualisiert am 30.09.2022)
Als führender Maler seiner Heimatstadt Brescia wurde Moretto vor allem als einfühlsamer Porträtist geschätzt. Das schwarze Gewand und das Birett kennzeichnen den Dargestellten als Geistlichen. Vermutlich handelt es sich um den Kleriker und päpstlichen Nuntius Gerolamo Martinengo Cesaresco. Moretto zeigt ihn umgeben von Büchern in einem studiolo und stellt das Bildnis somit in die Darstellungstradition des heiligen Hieronymus im Gehäuse. Die Überschrift des aufgeschlagenen Buches ›Homilia‹ zeigt an, dass es sich um eine Predigtsammlung handelt.

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: