Die Niederlage Sanheribs
Peter Paul Rubens (1577-1640)

Die Niederlage Sanheribs,

um 1617
Material / Technik / Bildträger
Eichenholz
Maße des Objekts
97,7 x 122,7 cm
Ausgestellt
AP OG Saal VIII
Gattung
Malerei
Inventarnummer
326
Erwerb
1806 aus der Galerie Düsseldorf
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München
Zitiervorschlag
Peter Paul Rubens, Die Niederlage Sanheribs, um 1617, Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München, URL: https://www.sammlung.pinakothek.de/de/artwork/2mxqZgyL8b (Zuletzt aktualisiert am 19.08.2022)
Im Alten Testament wird berichtet, dass der assyrische König Sanherib im Jahr 701 v. Chr. die Stadt Jerusalem belagerte, als plötzlich der Engel des Herrn niederfuhr. Den dramatischen Höhepunkt vermittelte Rubens durch einen kompakten Bildaufbau und eine differenzierte Lichtregie, die die bereits am Boden liegenden Toten und die Flüchtenden am rechten Bildrand, vor allem aber Sanherib und dessen entsetzte Züge hervorhebt. Für den prachtvollen, sich aufbäumenden Schimmel verarbeitete er eine Vorlage von Leonardo.

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: