Erminia bei den Hirten
Bernardo Cavallino (1616-1656)

Erminia bei den Hirten,

um 1650
Material / Technik / Bildträger
Leinwand
Maße des Objekts
50,2 cm
Ausgestellt
AP OG Saal XIIb
Gattung
Malerei
Inventarnummer
960
Erwerb
1799 aus der Galerie Mannheim
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München
Zitiervorschlag
Bernardo Cavallino, Erminia bei den Hirten, um 1650, Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München, URL: https://www.sammlung.pinakothek.de/de/artwork/XR4M7XjLQ1 (Zuletzt aktualisiert am 30.05.2022)
Diese Rundbilder illustrieren zwei Szenen aus Torquato Tassos Kreuzritter-Epos ›Das befreite Jerusalem‹. Erminia hat die Rüstung von Clorinda, mit der sie um die Liebe des Ritters Tancred konkurriert, ent­wendet. Darin gekleidet will sie Tancred aufsuchen und flüchtet vor den Feinden, die sie mit Clorinda verwechseln, in die Obhut von Hirten.

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: