Klassische Landschaft

Klassische Landschaft

Mehr über das Werk
Millet malte heroische Landschaften in der Tradition Nicolas Poussins und Gaspard Dughets. Den Konventionen klassischer Landschaftsmalerei entsprechend, wird das Auge behutsam durch die ausgewogene Komposition in die Tiefe geführt. Im Vordergrund passieren zwei Frauenfiguren einen sitzenden, halbnackten Mann – ob es sich bei diesem wirklich um Diogenes handelt, wie vermutet wurde, bleibt ungewiss.
Ausgestellt
Nicht ausgestellt
Inventarnummer
1018
Geburtsjahr des Künstlers
1642
Sterbejahr des Künstlers
1679
Maße des Objekts
119 x 179 cm
Material / Technik / Bildträger
Leinwand
Gattung
Malerei
Herkunft
1806 aus der Galerie Düsseldorf
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München
Zitiervorschlag
Jean François Millet (gen. Francisque), Klassische Landschaft, um 1665, Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München, URL: https://www.sammlung.pinakothek.de/de/artwork/apG9nzd4Zn (Zuletzt aktualisiert am 18.01.2022)

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: